Unsere Topmarken

freistil

Die Möbel der freistil Kollektion werden in Deutschland gefertigt und tragen das ganze Wissen und Können von Rolf Benz in sich.

Für Menschen, die Herkunft und Moderne schätzen, Experimente und Gemütlichkeit mögen und sowohl Spontanität als auch Langlebigkeit toll finden.

Für alle, die gerne authentisch leben. Leben Sie freistil.

brühl

In der weiten und unübersichtlichen Landschaft des aktuellen Design hat brühl einen deutlich umgrenzten Platz: Möbel mit klarem Konzept und klaren, eindeutigen Formen. Wie die Produktkonzepte und das Design zeigt auch die Fertigung eine überzeugende Klarheit.  Sie ist konsequent auf Qualität, im Sinne von Komfort und Langlebigkeit, als auch auf Ökologie und humane Arbeitsbedingungen ausgerichtet.

Die Klarheit des Designs wird – bei Polstermöbeln durchaus angemessen – begleitet von einer ansprechenden, fast liebenswürdigen Anmutung. Man kann in ihnen Beispiele, weniger einer klassischen oder repräsentativen, als vielmehr einer sympathischen Moderne sehen.

KFF

Die Möbel von KFF aus Lemgo stehen für mehr als 30 Jahre eigenständiges Design, hohe Qualitätsansprüche an Komfort, Materialien und handwerkliche Fertigung, sowie das Bekenntnis zum Fertigungsstandort Deutschland.
Diese Maxime, im Zusammenspiel mit der Offenheit für Neues, unternehmerischer Flexibilität und einem Gespür für zeitlose Gestaltung, prägen die erfolgreiche Entwicklung des von Karl Friedrich Förster 1984 im alten Bahnhof von Hörstmar gegründeten Unternehmens.

FRANZ FERTIG

Polstermöbel von FRANZ FERTIG sind Möbel zum Sitzen, Relaxen und Träumen: der Sessel wird zur
Chaiselongue, das Sofa zum Gästebett und die Eckgruppe zur Relax-Insel.
Die Symbiose aus handwerklicher Tradition, perfekter Funktionalität und modernem Design ist ein Garant
für Verwandlungskünstler, die ihr Können erst auf den zweiten Blick verraten.
FRANZ FERTIG – Polstermöbel für den Tag, die Nacht, einen Monat und viele, viele Jahre.

mocoba

Diese Regale sind erstaunlich vielfältig, wunderbar variabel und traumhaft einfach aufzubauen. Planen Sie ihr individuelles Regal mit unseren Planungs-Programmen und lassen sie sich durch die Vielfalt der Möglichkeiten der Regal-Gestaltung beeindrucken. Und falls sie ihr bereits gekauftes Regal umplanen wollen ist auch das kein Problem.
Planen Sie ihr Regal einfach neu, in anderer Form, in anderem Format, mit anderen Farb-Akzenten, erweitert mit Zubehör oder zusätzlichen Elementen. Das Planungs-Programm listet Ihnen die Elemente auf, die Sie für Ihre Regal-Erweiterung oder Regal-Änderung brauchen. Vielleicht bleiben ja auch Elemente übrig und Sie können sich aus den restlichen Elementen bereits das nächste Regal bauen.

Fatboy

ist eine extrem einfallsreiche Lifestyle Marke, die eine unkonventionelle Denke auszeichnet. Fatboy fühlt sich seit Jahren zur Entwicklung von Konzepten für Lifestyle-Produkte herausgefordert: 2002 brachen sie auf, den perfekten Lounge-Stuhl zu entwickeln – modisch, komfortabel und gemacht für nie dagewesene Sitz- und Relax-Erfahrungen. Die Kollektionen umfassen eine große Produktpalette: von Nicht-Fliegenden-Teppichen bis hin zu überdimensionierten klassischen Tischleuchten, von Mehrpersonen-Hängematten bis hin zu aufblasbaren Hunden.

EMU

hat seit über sechzig Jahren dank der Vielfältigkeit ihrer Produkte Präsenz und Erfahrung im Bereich der Designermöbel. Die Produktlinien, Stühle, Sitzliegen, Tische, Liegen, Sofas und Accessoires sind in unterschiedlichen Materialien von Metall bis Aluminium, in Materialkombinationen, in EMU-Korb und Teakholz erhältlich und können alle Designanforderungen zufrieden stellen.

Fermob

Die Natur lieben und schützen, darin leben und sie achten... Fermob als Spezialist im Bereich Outdoor hat in seiner Unternehmenskultur selbstverständlich die nachhaltige Entwicklung und den Umweltschutz verankert. Und natürlich in seinen Hertellungs-Methoden. Metall, in Form von Stahl oder Aluminium, ist der grundlegende Rohstoff der Fermob-Möbel und eines der wenigen Materialien, für die weltweit organisierte, wirtschaftlich sinnvolle Recyclingkreisläufe existieren. Heute werden 98% der Metalle auf dem ganzen Globus effektiv recycelt. Auf diese Weise kann Fermob garantieren, dass seine Möbel nicht nur recycelbar sind, sondern auch wirklich recycelt werden!

Lambert

 Die Lambert Möbel und Accessoires GmbH ist eine der internationalen Lifestyle-Marken für ganzheitliche Wohn-Szenarien. Die Kollektion umfasst Möbel, Wohnaccessoires, Textil und Leuchten - aus natürlichen Materialien mit handwerklichem Unikat-Charakter. Seit der Gründung 1967 ist es die Philosophie von Lambert, mit großer Sorgfalt, viel Liebe zum Detail und perfekter Handwerkskunst ein Grundbedürfnis des Menschen zu erfüllen: Seinen Wunsch nach Individualität, Ehrlichkeit und Harmonie im eigenen Umfeld.

GRÜNER KREBS

Bei unserer Eigenmarke legen wir Wert auf eigenständiges Design, höchste Qualität und funktionelle Anwendung zu einem adäquaten Preis.
Wir gestalten das Möbel nach den Anforderungen des Marktes, gepaart mit trendsetzenden Elementen, welche auch nach Jahren ihre Aktualität bewahren.
Von der Produktentwicklung über den Herstellungsprozess bis hin zu Ihrer individuellen Einrichtungsberatung halten wir alles in einer Hand.
Fühlen Sie sich wohl und aufgehoben mit einem Produkt aus unserem Hause.
Genau die richtige Marke für Lifestyle-Liebhaber !

Stelton

Überraschend, innovativ, führend, skandinavisches Design von höchster Qualität - die Marke die das Design-Gen reizt.
Stellan und Carton waren zwei Freunde, die Ihre Vornamen zu einem Namen verbanden, Stelton der bekannteste Design-Name in Dänemark.
Niels Stellan Høm und Carton Madelaire waren Armee-Freunde die sich vor 50 Jahren zusammen taten, um ein Unternehmen zu gründen.
Danish Stainless produzierte Haushaltswaren aus Edelstahl, die in den 60igern in Dänemark sehr modern waren. Sie schlossen einen Vertrag mit Danish Stainless und Stelton begann mit der Vermarktung einer Edelstahl-Sauciere, die sich wie ”Warme Semmeln” in Dänemark und über die Grenzen hinaus verkaufte. In den USA wurden die Stelton Produkte zum Inbegriff dänischen Designs und zum 10 fachen des dänischen Preises in Luxus-Kaufhäusern und Design-Boutiquen, verkauft.